Kim Kardashian Sex Tape Movie (Film)

Nur wenige Wochen nach ihrer Hochzeit mit US-Basketballer Kris Humphries (26), wird It-Girl Kim Kardashian (30) mit einem vier Jahre alten Sexvideo konfrontiert. Das private Video zeigt den exotischen Reality-TV-Star mit seinem damaligen Freund, dem R’n’B-Sänger Ray J (30), beim Liebesspiel…

Seit 2007 kursiert der schlüpfrige Film im Netz und auf DVD. Die Porno-Produktionsfirma „Vivid Entertainment“ hat derzeit die Rechte an dem Sexvideo, das sich seit der Luxus-Hochzeit im August besonders gut verkauft hat. Jetzt wurde ein Anwalt aus Tennessee von dem Interessenten beauftragt, um mit „Vivid Entertainment“ Verhandlungen aufzunehmen.

Download

► Schnell & günstig mit Premium laden: *Klick*
► Die beliebtesten Downloads: *Klick*
► VR Pornos für Oculus Rift: *Klick*
► Echte deutsche Amateure: *Klick*
► Uns fehlt etwas? *Klick*
► Unsere FAQ: *Klick*

…und nun viel Spass beim Herunterladen! 😉

2 Kommentare zu “Kim Kardashian Sex Tape Movie (Film)

  1. tante-uschi.cctante-uschi.cc Autor des Beitrags

    Nur wenige Wochen nach ihrer Hochzeit mit US-Basketballer Kris Humphries (26), wird It-Girl Kim Kardashian (30) mit einem vier Jahre alten Sexvideo konfrontiert.

    Ein Interessent, der anonym bleiben möchte, versucht seit Anfang der Woche die Rechte von Kardashians Sextape zu erwerben, berichtet das US-Internetportal TMZ.com.

    Das private Video zeigt den exotischen Reality-TV-Star mit seinem damaligen Freund, dem R’n’B-Sänger Ray J (30), beim Liebesspiel.

    Seit 2007 kursiert der schlüpfrige Film im Netz und auf DVD. Die Porno-Produktionsfirma „Vivid Entertainment“ hat derzeit die Rechte an dem Sexvideo, das sich seit der Luxus-Hochzeit im August besonders gut verkauft hat. Jetzt wurde ein Anwalt aus Tennessee von dem Interessenten beauftragt, um mit „Vivid Entertainment“ Verhandlungen aufzunehmen.

    In dem Schreiben an „Vivid“-Chef Steve Hirsch heißt es laut „TMZ.com“: „Ich handele im Auftrag einer Privatperson, die nach Möglichkeiten sucht, alle Rechte des Kim-Kardashian-Sexvideos zu erwerben.“

    Sein Anliegen: das Video komplett vom Markt verschwinden zu lassen! Angeblich sollen 30 Millionen US-Dollar geboten worden sein.

    „Basierend auf den Langzeitwert sind 30 Millionen Dollar ein äußerst gutes Angebot für weitere Gespräche über die Rechte“, sagte er gegenüber „TMZ.com“. Nach eigenen Angaben habe Hirsch keine Ahnung, wer hinter dem Angebot stehen könnte: „Aber wenn es wirklich Kim ist, habe ich enormen Respekt vor ihr. Sie hat meine Nummer und kann mich jederzeit anrufen.“

    Will Kim Kardashian etwa ihre schmutzige Vergangenheit auslöschen?

    Kim ist in den USA ein bekannter Reality-TV-Star („Keeping Up with the Kardashians“). Allein im Jahr 2010 verdiente sie mit ihren TV-Shows über sechs Millionen US-Dollar. Die Einnahmen aus Werbeverträgen (Schuhe, Tampons, Schmuck, Parfüms) nicht mitgerechnet. Doch 30 Mio. Dollar sind auch für die kurvige Promianwalt-Tochter kein Klacks!

    Vermutlich wird sich Kim auch über die neueste Nachricht nicht freuen!

    Jetzt tauchte nämlich ein Musikvideo des Kurvenstars im Netz auf, das gar nicht veröffentlicht werden sollte. Im Clip zu ihrer Single „Jam (Turn It Up)“ macht Kim auf heißes Disco-Luder. Darin räkelt sich die Ex-Busenfreundin von Paris Hilton auf dem Boden, streckt ihren Po in die Kamera und leckt sich verführerisch die Lippen. Erotikfaktor: eher niedrig! Das hat sie schon mal besser gemacht!

    https://www.bild.de/unterhaltung/leute/kim-kardashian/heisses-video-im-netz-aufgetaucht-19690614.bild.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code